WarendorfPresseberichte2015Schulung der Vorstände und Fachberater/innen

Schulung der Vorstände und Fachberater/innen des Bezirksverbandes Kreis Warendorf der Kleingärtner

Zur jährlichen Schulungsveranstaltung des Bezirksverbandes waren die Vorstände und interessierte Mitglieder in das Vereinsheim des KGV Ahlen „Steinbrückenkamp“ eingeladen. 
Vorsitzender Rolf Rosendahl war sehr erfreut, denn er konnte viele Mitglieder der Vereine zur Tagesveranstaltung im vollbesetzten Vereinsheim begrüßen.

„Die Anwendung der Vereinssatzung“, war das Thema dieses Schulungstages. 
Referent, Hans-Günther Cremer vom Landesverband mit Sitz in Lünen, brachte den Schulungsteilnehmern die Satzung näher.
Anhand von vielen Beispielen aus der Praxis klärte er anschaulich und humorvoll  über Dinge auf, die in der Satzung festgeschrieben sind.
So wurden die Teilnehmer unter anderem über die Aufgaben des Vereins, den Erwerb der Vereinsmitgliedschaft, die Rechte und Pflichten der Mitglieder und die Organe des Vereins aufgeklärt.
Weitere Informationen gab es zu den Themenbereich der Zusammensetzung des Vorstandes und dessen Aufgaben, sowie über das Verfahren in den Vorstandssitzungen.
Die zahlreich gestellten Fragen an den Referenten, zeigten das große Interesse an diesem Schulungsthema.
Da aus zeitlichen Gründen die gesamte Satzung nicht durchgearbeitet werden konnte, 
versprach Vorsitzender Rosendahl, an einem der nächsten Schulungsterminen dieses Thema wieder aufzugreifen.
Mit einem Applaus bedankten sich die Teilnehmer beim Referenten und sind sich sicher, das heute erlernte in der Praxis umzusetzen.

Rolf Rosendahl
(Vorsitzender)

Die interessierten Teilnehmer der Schulung