WarendorfPresseberichte2015Schulungsfahrt nach Nieheim

Schulungsfahrt nach Nieheim

Die diesjährige Schulungsfahrt des Bezirksverbandes Kreis Warendorf der Kleingärtner führte in die mittelalterliche Ackerbürgerstadt Nieheim im Naturpark Eggegebirge / Südlicher Teutoburger Wald. 
Dort besuchte man das einzigartige Museumskonzept Westfalen-Culinarium mitten im historischen Ortskern, wo sich vier Museen der kulinarischen Vielfalt Westfalens widmen. 
Dort kann man entdecken: -  Im Biermuseum, was ein gutes Bier ausmacht. ‘
Im Käsemuseum, wie die Löcher in den Käse kommen. 
Im Schinkenmuseum, warum der westfälische Schinken so würzig ist. 
Im Brotmuseum, warum das Holzofenbrot aus dem Königswinterofen so knusprig ist.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Restaurant des Calinariums ging es dann weiter zur Nieheimer Schaukäserei. 
Hier wurde den Teilnehmern erklärt, wie die Milch zu Käse wird, was der Käsebruch ist, und wie die Rinde an den Käse kommt. 
Im Anschluss an die Vorführung, konnten die Teilnehmer den Käse verkosten und käuflich erwerben.

Zum Abschluss kehrte man in das Vereinsheim der Kleingartenanlage Ahlen-Ost ein, um bei einem gemeinschaftlichen Abendessen den schönen Tag ausklingen zu lassen.

Medienbeauftragter
Werner Vieting